Ist Squid Game ein echtes Spiel in Korea?

Tintenfisch-Spiel-Netflix-

Die Hit-Show von Netflix Tintenfisch-Spiel ist voller tödlicher Variationen von Spielen aus der Kindheit, aber ist das Titel-Tintenfisch-Spiel echt? Die ursprüngliche Survival-Serie von Hwang Dong-hyuk bringt eine neue Wendung in das Genre, das erfolgreich variiert wurde Battle Royale, Die Hunger Spiele, und Der Labyrinthläufer. Die Grundprämisse von Tintenfisch-Spiel dreht sich um 456 Koreaner, die an Spielen aus ihrer Kindheit teilnehmen, aber jedes hat eine tödliche Komponente.

Hindurch Tintenfisch-Spiel, kämpfen die Teilnehmer um die verdrehten Variationen dieser Spiele um die Chance auf 45,6 Milliarden Won. Ihre erste Begegnung mit den Spielen ist das Spielen von Red Light, Green Light. In dieser Version des Spiels sagt jedoch jeder, der beim Bewegen des Roboterkindes erwischt wird: “Rotlicht” wird erschossen und getötet. Andere Spiele beinhalten das Erstellen einer bestimmten Form aus einem Zuckerwabensnack und ein Tauziehen. Da die Serie heißt Tintenfisch-SpielDas letzte Spiel ist jedoch als Tintenfischspiel bekannt. Es ist ein komplexes Spiel, das die Show von Anfang an einrichtet, und seine Einbeziehung lässt die Zuschauer sich fragen, ob es sich um ein echtes Kinderspiel handelt.

Verwandte: Wie die Mitarbeiter von Squid Game ausgewählt werden – Theorie erklärt

Obwohl Tintenfisch-Spiel‘s Darstellung des Tintenfischspiels ist eine eigene, das Spiel selbst ist echt. Die echte koreanische Version des Tintenfischspiels war in den 1970er und 1980er Jahren ein verbreitetes Kinderspiel. Das Tintenfischspiel ist eine Variante des Tags, bei der die Spieler in zwei Teams aufgeteilt werden, Offensive und Defensive. Das Ziel des Spiels ist es, dass die Angreifer mit dem Fuß auf den kleinen Bereich tippen, der als Tintenfischkopf bekannt ist. Die Verteidigung ist jedoch gezwungen, innerhalb der tintenfischförmigen Grenzen der in den Schmutz gezogenen Linien zu bleiben und zu versuchen, diejenigen zu markieren, die in der Offensive sind. Die Angreifer im Tintenfischspiel dürfen nur auf einem Fuß hüpfen, es sei denn, es gelingt ihnen, die Taille des Tintenfischs zu durchschneiden. Das Tintenfischspiel schreitet dann zum letzten Kampf fort und sieht, wie die verbleibenden Offensivspieler vom Eingang des Tintenfischs zu seinem Kopf eilen, ohne berührt zu werden. Wenn sie jedoch von einem Verteidiger ins Aus gedrängt werden, sind sie tot.

Tintenfisch-SpielDie Darstellung der echten Tintenfisch-Spielregeln ist ziemlich genau, obwohl die Netflix-Show einige eigene Wendungen hinzufügt. Abgesehen von einer Rückblende von Seong Gi-Hun (Lee Jung-Jae), die als Kind Tintenfische spielte, Tintenfisch-Spiel speichert seine Version davon für das Finale. Ein Unterschied zwischen dem echten Tintenfischspiel und dieser Show in der Serie besteht darin, dass die Teamdynamik weg ist. Zu der Zeit Tintenfisch-Spiel‘s Ende kommt, wird das Tintenfischspiel zu einem Eins-gegen-Eins-Spiel. Der größte Unterschied zwischen dem echten Spiel und dem von Netflix ist natürlich das Tintenfisch-Spiel hat eine buchstäblich tödliche Schlussfolgerung zu seiner Version.

Obwohl das Tintenfischspiel in Korea ein echtes Spiel ist und eine Version davon hier gezeigt wird, werden die Zuschauer wahrscheinlich immer noch einige Fragen zu den Regeln haben. Das Spiel ist normalerweise in zwei Teile unterteilt, einen, in dem die Angreifer versuchen, durch die Hüfte des Tintenfischs zu springen, und einen anderen, wenn sie versuchen, den Kopf zu erreichen, aber wie sich das Spiel von einem Abschnitt zum anderen bewegt, ist unklar. Obwohl bekannt ist, dass das Tintenfischspiel ein echtes koreanisches Spiel ist, sind die tatsächlichen Details zu den Regeln und der Spielweise schwer zu finden Tintenfisch-Spiel die Geschenke.